Konzertübersicht Saison 2014 / 2015

21-02-15 15:38

Samstag, 21.02.2015, 19:00h - Synagoge Wittlich

Kategorie: Saison 14-15
Villa Musica. Marie Luise Neunecker, Horn

 
Mozart: Serenade B-Dur, KV 361 ("Gran Partita")
Harmoniemusik nach
"Die Entführung aus dem Serail"
Marie-Luise Neunecker, Horn
11 Bläserstipendiaten der Villa Musica, Kontrabass
 

Die wahrhaft königliche Marie-Luise Neunecker spielt Horn mit einer melodischen Grazie und mühelosen, beweglichen Bögen, von denen andere Hornisten nur träumen können" schrieb die Berliner Morgenpost über Marie-Luise Neunecker. Die für ihrer außergewöhnlichen Virtuosität am Instrument hochgelobt Hornistin blickt auf eine weltweit erfolgreiche Karriere. Als Solistin und Kammermusikerin ist sie äußerst gefragt und gilt als eine der profiliertesten Instrumentalistinnen der Gegenwart. 

Während ihrer Tätigkeit als Solohornistin der Bamberger Symphoniker und des RSO Frankfurt von 1979 bis 1989 machte sie als Preisträgerin mehrerer renommierter internationaler Wettbewerbe auf sich aufmerksam, so etwa beim Deutschen Musik Wettbewerb in Bonn (1982), beim Internationalen ARD Wettbewerb in München (1983) und beim "Concert Artists Guild" Wettbewerb in New York (1986). Heute ist sie weltweit mit herausragendem Erfolg tätig und tritt in den bedeutendsten Konzertsälen auf. 2013 wurde sie mit dem renommierten Frankfurter Musikpreis ausgezeichnet. Neben ihren Erfolgen als Solistin, die sie mit Orchestern wie z. B. den Radioorchestern des NDR, SWR, MDR, HR, dem Gewandhausorchester Leipzig, den Wiener Philharmonikern sowie mit den Bamberger Symphonikern zusammenführen, gilt ihre Aufmerksamkeit ebenso der Kammermusik.

Mit Partnern wie Frank Peter Zimmermann, Christian Tetzlaff, Lars Vogt, Antje Weithaas, Andreas Schiff, Pierre Laurent Aimard und Martha Argerich, sowie dem Zehetmair Quartett ist sie regelmäßig zu hören. György Ligeti schrieb für Marie-Luise Neunecker sein Hornkonzert "Hamburgisches Konzert", das sie im Januar 2001 zur Uraufführung brachte. Seitdem hat Marie-Luise Neunecker das ihr zugeeignete Konzert in mehreren Ländern aufgeführt. Für die Ligeti Edition bei Warner Classics spielte sie das Werk mit dem Asko Ensemble und Reinberg de Leeuw ein.

Abonnement, Eintritt € 20/16/5

www.villamusica.de

>> Übersicht