Konzertübersicht Saison 2016 / 2017

26-12-16 15:15

Montag, 26. Dezember 2016, 19:00h, Synagoge Wittlich

Kategorie: Saison 16/17
Musik bei Kerzenschein, Capella de la Torre

 

Capella de la Torre | „Ein Kindlein in der Wiegen“

präsentieren Werke auf historischen Instrumenten wie Pommer, Dulzian, Posaune, Truhenorgel und Schalmei

Katharina Bäuml, Leitung
Cécile Kempenaers, Sopran

Die Capella de la Torre gründete sich im Jahr 2005 und entwickelte sich zu einem der gefragtesten Ensembles Alter Musik in Mitteleuropa. Leitgedanke ist dabei, die reiche und bislang viel zu wenig beachtete Musik aus Mittelalter und Renaissance mit professionellem Anspruch auf historischen Instrumenten zur Aufführung zu bringen und damit wieder direkt erfahrbar zu machen einzigartig in Deutschland, da vorwiegend mit historischen Doppelrohrblattinstrumenten gespielt wird.

Der Name „de la Torre“ bezieht sich einerseits auf das Musizieren mit alten  Blasinstrumenten wie Schalmei, Pommer, Dulzian, Posaune und Zink, zeitgenössisch als „Capella Alta“ bekannt – das wohl berühmteste Stück für eine solche Besetzung ist der Anfang des 16. Jahrhunderts komponierte „Danza Alta“ des  Spaniers Francisco de la Torre. „De la Torre“ bedeutet andererseits übersetzt „vom Turme“: In Spanien musizierten häufig Bläsergruppen  von Türmen oder Balkonen herab bei Festen und anderen offiziellen Veranstaltungen.

Die Capella de la Torre pflegt jedoch nicht nur die spanischen Wurzeln,  sondern widmet sich den in ganz Europa verbreiteten „Hauts Instruments“, also den „lauten Instrumenten“. Dabei legt das Ensemble besonderen Wert auf ein gepflegtes und kultiviertes Spiel, das ganz besonders im Piano Maßstäbe setzt.

>> Übersicht