Konzertübersicht Saison 2016 / 2017

04-03-17 14:44

Samstag 04. März 2017, 19:00h, Synagoge Wittlich

Kategorie: Saison 16/17
Liederabend Raimund Nolte, Marion Eckstein

 

Liederabend

Marion Eckstein | Mezzosopran

Raimund Nolte | Bariton

Ulrich Eisenlohr | Klavier

Marion Eckstein, geboren in Bernkastel- Kues und aufgewachsen in Monzel (Mosel), studierte zunächst Schulmusik (Hauptfach Gesang) in Stuttgart.

Daran schloss sich ein Gesangsstudium bei Julia Hamari und ein Aufbaustudium in der Gesangsklasse von Dunja Vejzovic an, welches sie mit Auszeichnung beendete. Wesentliche künstlerische Impulse erhielt sie in der Liedklasse von Konrad Richter sowie in Meisterkursen von Anna Reynolds, Klesie Kelly und  Grace Bumbry.

Marion Eckstein ist Stipendiatin des Internationalen Richard-Wagner-Verbandes und erhielt 2005 den Kulturförderpreis des Landkreises Bernkastel-Wittlich. In ihrer regen Konzerttätigkeit erarbeitete sie sich ein breitgefächertes Repertoire, das von frühbarocker Literatur über J. S. Bachs Oratorien, G. Mahlers Orchesterlieder und G. Verdis Requiem reicht.

Der Bassbariton Raimund Nolte studierte Gesang maßgeblich bei Josef Metternich und Irmgard Hartmann und erwarb das Gesangsdiplom an der Musikhochschule in Mainz. Nach ersten Bühnenerfahrungen im Opernstudio der Deutschen Oper am Rhein verbrachte er mehrere Jahre an der Komischen Oper Berlin. Weitere Engagements führten ihn an zahlreiche europäische Opernhäuser. Dort war er nicht nur als ausgewiesener Händelspezialist gefragt, sondern auch in vielen großen Partien seines Faches wie z.B. die Titelpartien in Eugen Onegin, Don Giovanni und Dallapiccola's "Il Prigioniero".

Ulrich Eisenlohr studierte an den Musikhochschulen in Heidelberg/Mannheim (Klavier: Rolf Hartmann) und Stuttgart (Liedklasse: Konrad Richter). Mit der Spezialisierung auf die Gebiete Liedbegleitung und Kammermusik begann eine umfangreiche Konzerttätigkeit mit zahlreichen Gesangsund Instrumentalpartnern.  Einige seiner Cd-Einspielungen wurden mit renommierten Preisen ausgezeichnet, u.a. "Grand Prix International" der "Académie du Disque Lyrique" in Paris.

>> Übersicht