Konzertübersicht Saison 2016 / 2017

18-03-17 14:44

Samstag, 18. März 2017, 19:00h, Synagoge Wittlich

Kategorie: Saison 16/17
Nicole und Viviane Hagner

 

Duo Hagner

Viviane Hagner | Violine
Nicole Hagner | Klavier

spielen verschiedene Beethovensonaten.

Viviane Hagner gehört zu den profiliertesten Musikerinnen ihrer Generation. Die Berliner Morgenpost schwärmte: „… eine sorgsame und gleichzeitig brillante Geigerin. Ihr Spiel versteht, Nachdenklichkeit und Leuchtkraft aufs Eindringlichste zu mischen.“

Nach ihrem internationalen Debüt als Dreizehnjährige mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter Zubin Mehta war sie bei vielen der großen Orchester der Welt zu Gast und musizierte mit Dirigenten wie Abbado, Ashkenazy, Barenboim, Bychkov, Chailly, Dutoit, Eschenbach, Maazel, Nagano, Zinman und Zukerman. Die passionierte Kammermusikerin spielt seit vielen Jahren im Duo mit ihrer Schwester, der Pianistin Nicole Hagner. Regelmäßig ist sie zu Gast bei renommierten Festspielen wie dem Marlboro Festival in den USA.

Viviane Hagner ist Preisträgerin des Burletti  Buitoni Trust Awards 2004. In den Jahren 2007/08 gab sie als „Artist in Residence“ des Konzerthauses Berlin insgesamt zwölf Konzerte als Solistin und Kammermusikerin, und im Sommer 2009 war sie bei den Festspielen Mecklenburg- Vorpommern in 14 Konzerten als „Preisträgerin-in-Residence“ zu erleben.

Sie spielt die „Sasserno Stradivarius“ aus dem Jahr 1717, eine großzügige Leihgabe der Nippon Music Foundation.

Nicole Hagner war Jungstudentin am Julius- Stern-Institut der HdK Berlin in der Klasse von Prof. Doris Wagner-Dix und nahm in ihrer Kindheit mehrfach beim Wettbewerb "Jugend musiziert" teil (Geige, Klavier Solo und Klavier Duo) und erhielt jeweils den ersten Preis in ihrer Altersstufe, 1990 und 1994 auf Bundesebene. Sie studierte Klavier bei Prof. Klaus Hellwig an der HdK Berlin und bei Prof. Hans Leygraf am Mozarteum Salzburg. 

>> Übersicht